Filmtipp: Grand Torino

Filmtipp: Grand Torino
Jul
02

Filmtipp: Grand Torino

 

Gran Torino

Genre: Drama Laufzeit: 116 Min Jahr: 2008

 

Um was geht es?

Walt Kowalski hat sein Leben lang in der Autofabrik gearbeitet. Als Rentner vertreibt er sich die Zeit damit, ein paar Reparaturen am Haus auszuführen, Bier zu trinken und einmal im Monat zum Frisör zu gehen. Obwohl seine inzwischen verstorbene Frau sich wünschte, dass er zur Beichte geht, hat Walt nichts zu beichten. Einst ist er verbittert aus dem Koreakrieg zurückgekehrt, nach wie vor säubert er regelmäßig sein M-1-Gewehr und hält es schussbereit. Er traut niemandem. Seine früheren Nachbarn sind entweder weggezogen oder gestorben. Jetzt wohnen in seiner Umgebung Migranten des Hmong-Volks aus Südostasien, die er nicht ausstehen kann. Alles, was er um sich herum wahrnimmt, macht ihn wütend und Walt scheint, ihm bleibt nichts anderes übrig, als den Rest seines Lebens einfach auszusitzen. Doch eines Nachts versucht der schüchterne Nachbarsjunge Thao seinen 1972er Gran Torino zu klauen. Walt verhindert nicht nur den Diebstahl, sondern auch die Übergriffe der Gang – wider Willen ist er plötzlich der Held des Viertels. Eine ungewöhnliche Freundschaft entsteht zwischen dem Rentner Walt und dem Nachbarsjungen Thao, die alle Beteiligten verändern wird.

 

Trailer:

 

Fazit smL.:

Ein toller Film, der zeigt, dass wahre Freundschaft keine Nationaliäten, Vorurteile und Altersunterschiede kennt. Sehr Emotional und absolut brilliant geschauspielert.

 

IMDb-Link (8,2)

 

About smL.

Webmaster der CRACKBOYS.

Schreibe etwas dazu..