BATTLEGROUNDS – Reshade als legaler Cheat

BATTLEGROUNDS – Reshade als legaler Cheat
Aug
11

BATTLEGROUNDS – Reshade als legaler Cheat

Wer in Playerunknown’s Battlegrounds den Durchblick hat, ist klar vorne. Dabei kommt es vor allem darauf an, die Gegner früher zu sehen als sie einen selbst. Wie ihr das in PUBG schafft und wie euch Reshade als „legaler Cheat“ dabei helfen kann, erfahrt ihr in diesem Guide.

Battle Royal wurde mit Playerunknown’s Battlegrounds auf ein neues und wettkampffähiges Level gehoben. Um am Ende das gewinnbringende Chicken Dinner zu bekommen, müsst ihr erst alle Gegner erledigen – und das ist ganz schön knifflig. Es gibt jedoch einige Tipps und Tricks, wir ihr beispielswiese die Gegner schneller erkennen könnt und so einen klaren Vorteil habt.

Reshade nennt sich das Tool, das die Entwickler von Bluehole Studios sogar für PUBG offiziell erlaubt haben. Es verändert die Art und Weise, die Schatten und Farben im Spiel angezeigt werden. So kann der Kontrast manuell verstärkt werden – ganz ohne teuren Gaming-Monitor oder Wallhack-Cheats.

 

Anleitung: PUBG mit Reshade spielen

Um Reshade in PUBG zu installieren, müsst ihr kein Computer-Experte sein. Wir zeigen euch in einer kurzen Anleitung, wie ihr den „legalen Cheat“, wie wir ihn nennen, herunterladen und nutzen könnt:

  1. Startet den kostenlosen Download von Reshade auf der offiziellen Webseite.
  2. Öffnet die Datei und wählt den Installationspfad von PUBG aus. Der befindet sich normalerweise im Steam-Ordner.
  3. Wählt nun die Rendering-Technik aus. Wir empfehlen euch Direct 3D10+. Sollte das zu Abstürzen bei euch führen, ändert die Einstellung zu OpenGL.
  4. Lasst euch die vorgegebenen Shader für Reshade herunterladen. So könnt ihr mit den Schatten herumexperimentieren und eure Lieblingseinstellung finden.
  5. Stellt nun eure Reshade-Settings ein. Aktiviert sein sollten AdaptiveSharpen.fx, HDR.fx und Technicolor2.fx. Wir empfehlen zudem Clarity.fx – ihr könnt stattdessen aber auch Vibrance.fx oder LumaSharpen.fx favorisieren.
  6. Startet jetzt PUBG und drückt die F2-Taste.
  7. Erstellt ein neues Reshade-Profil, indem ihr auf den Plus-Button klickt.
  8. Setzt folgende Werte: Technicolor2.fx auf 0.500 und HDR.fx auf 1.020. Aktiviert danach den Performance Mode.
  9. Nun fehlt nur noch ein Klick auf „Reload“ und ihr seid fertig. PUBG wird nun mit Reshade gestartet.

 

PUBG stürzt ab? Einfach Reshade deinstallieren

Solltet ihr Reshade wieder deaktivieren oder deinstallieren wollen, löscht im Installationsordner von Playerunknown’s Battlegrounds einfach alle Dateien der Mod. Das sollte alles sein außer TslGame, TslGame_BE und BattleEye.

 

 

About smL.

Webmaster der CRACKBOYS.

Schreibe etwas dazu..