Filmtipp: Citizenfour

Filmtipp: Citizenfour
Aug
14

Filmtipp: Citizenfour

 

citizenfour_poster_crackboys

Citizenfour

Genre: Doku Laufzeit: 113 Min Jahr: 2014

 

Um was geht es?
Citizenfour ist der Nickname, unter dem Whistleblower Edward Snowden im Frühjahr 2013 erstmals die Filmemacherin Laura Poitras und den Journalisten Glenn Greenwald kontaktierte. Das erste Treffen zwischen ihnen fand in Hong Kong statt. So gelang ihr exklusive Gespräche mit dem im Exil lebenden Snowden, der durch die Enthüllungen des Ausmaßes von Überwachungs- und Spionagepraktiken der Geheimdiensten 2013 die NSA-Affäre auslöste. Diese Dokumentation im fly-on-the-wall Stil ist zugleich eine Charakterstudie über Snowden wie eine Suspense-Story nach wahren Begebenheiten.

 

 

Trailer:

 

Fazit:

Ein fast schon unglaublicher Film. Der Mut von Edward Snowden ist wirklich einzigartig, ich saß gebannt da und habe gestaunt. Er sitzt da im Hotelzimmer, während seine Freundin zur gleichen Zeit zuhause und offenbar nichtsahnend von US-Behörden befragt wird. Beeindruckend ist hier vielmehr die Tragweite und Brisanz der Aufdeckungen, als dass ich hier die handwerkliche Qualität bewerten würde. Die Nähe der Filmemacherin zum Whistleblower und die filmische Begleitung der Geschehnisse während der Veröffentlichung machen diese Doku absolut einzigartig und wertvoll. Wichtiger Film!

 

DEN FILM KÖNNT IHR IN UNSERER DOWNLOAD-DATENBANK RUNTERLADEN! – Hier gehts zum Download (wählt zwischen HD oder SD)

 

 

IMDb-Link (8,2)

About smL.

Webmaster der CRACKBOYS.

Schreibe etwas dazu..