Battlefield 1: Maps, Spielmodi, Gameplay und mehr..

Battlefield 1: Maps, Spielmodi, Gameplay und mehr..
Jun
14

Battlefield 1: Maps, Spielmodi, Gameplay und mehr..

 

 

Nachdem Electronic Arts bereits einen neuen Trailer, sowie pures Gameplay gezeigt hat, folgen nun die ersten Maps, Spielmodi, Waffen und Klassen.

 

https://i2.wp.com/media-www-battlefieldwebcore.spark.ea.com/content/battlefield-portal/de_DE/games/battlefield-1/maps/_jcr_content/par/tileshelf/tiles/tile/contentMedia/adaptiveimage/large.img.jpg?ssl=1

Den Anfang macht Amiens, eine französische Stadt, in der Deutschland auf Britannien trifft. Bisher wissen wir, dass die Karte enge Gassen mit Einsturzgefahr, ein Gerichtsgebäude, sowie einige Brücken und Zugstrecken richtung Stadtzentrum beinhalten wird.

 

https://i2.wp.com/media-www-battlefieldwebcore.spark.ea.com/content/battlefield-portal/de_DE/games/battlefield-1/maps/_jcr_content/par/tileshelf/tiles/tile_0/contentMedia/adaptiveimage/large.img.png?ssl=1

Die Narbe von St. Quentin wurde während des E3 Livestreams von Electronic Arts ausgiebig gespielt und bietet alle Qualitäten einer typischen Battlefield-Map. Ein großes Areal, mit viel Platz für taktische Dogfights in der Luft und engen Gräben, in denen die Infanterie im Nahkampf aufeinander treffen wird. Diese Karte ist ebenfalls in Frankreich, genauer gesagt, Travecy, angesiedelt.

 

https://i1.wp.com/media-www-battlefieldwebcore.spark.ea.com/content/battlefield-portal/de_DE/games/battlefield-1/maps/_jcr_content/par/tileshelf/tiles/tile_1/contentMedia/adaptiveimage/large.img.jpg?ssl=1

Monte Grappa spielt in den Venezianische Alpen und lässt die italienische Armee eine Festung der Ungarn stürmen. Aufgrund des Gebirges dürften Freunde der Artelliere hier ihren Spaß haben.

 

https://i1.wp.com/media-www-battlefieldwebcore.spark.ea.com/content/battlefield-portal/de_DE/games/battlefield-1/maps/_jcr_content/par/tileshelf/tiles/tile_2/contentMedia/adaptiveimage/large.img.jpg?ssl=1

Die Karte Am Rande des Reichs verbindet die Idylle Italiens mit der zerstörerischen Wut des ersten Weltkrieges. Entlang der Adriatischen Küste werdet ihr kein Sandkorn unbefleckt lassen.

 

Spielmodis

In Sachen Spielmodi überraschte Electronic Arts niemanden mit der Ankündigung von Eroberung und Vorherrschaft. Der dritte bislang angekündigte Modus, Operationen, klingt jedoch nach etwas neuem und scheint durchaus vom WW1-Shooter Verdun inspiriert zu sein.

Anstatt auf einer einzelenen Map zu spielen, schickt Battlefield 1 die Soldaten gleich an eine ganze Front. Die Angreifer versuchen über den Zeitraum mehrerer Schlachten die Verteidiger zurückzudrängen und somit die Frontlinie nach weiter nach vorne zu schieben. Verlieren die Verteidiger eine Karte, ist das Spiel nicht vorbei.

Sie formieren sich auf der nächsten Karte neu und versuchen sich über Wasser zu halten. Der gigantische Behemoths kann dabei als Support angefordert werden.

https://i1.wp.com/media-www-battlefieldwebcore.spark.ea.com/content/battlefield-portal/de_DE/games/battlefield-1/classes/_jcr_content/par/tileshelf_1/tiles/tile_0/contentMedia/adaptiveimage/large.img.jpg?resize=1628%2C916&ssl=1

Welche Klasse in Battlefield 1 ist die richtige für dich?

Du jagst gerne Fahrzeuge in die Luft und magst den Nahkampf? Spiele als … Sturmsoldat!
Wenn du das Motorengeräusch eines Panzers hörst, hast du zwei Möglichkeiten: weglaufen oder kämpfen. Als Sturmsoldat in Battlefield 1 bist du wahrscheinlich ein Spieler, der Letzteres bevorzugt. Sturmsoldaten sind mit explosiven Gadgets für den Kampf gegen Fahrzeuge ausgerüstet und damit die erste Wahl, wenn es gegen Dinge geht, die rollen, fliegen, fahren oder sich sonst wie fortbewegen, nur eben nicht auf zwei Beinen. Sie sind die klassischen Nahkampfspezialisten – wenn du einen als Gegner hast, solltest du für Abstand sorgen, denn anderenfalls ist er klar im Vorteil.

Du willst unbegrenzt Munition für dich und deinen Trupp? Spiele als … Versorgungssoldat!
Wenn du deinen Feind unbedingt davon abhalten willst, dass er seine Position ändert, liefert der Versorgungssoldat Dauerbeschuss, um Feinde auszuschalten, oder Sperrfeuer. Seine Waffen sind auf kurze und mittlere Entfernungen ausgelegt und haben normalerweise eine hohe Kadenz, damit du mit einem stetigen Beschuss dafür sorgen kannst, dass der Gegner sich nicht vom Fleck rührt. Und wenn es um die Munition selbst geht, hat der Versorgungssoldat einige Tricks im Ärmel: Seine Gadgets versorgen Teamkameraden mit Nachschub oder helfen dabei, Stellungen zu halten.

Du hältst deine Teamkameraden gern am Leben? Spiele als … Sanitäter!
Wenn du schon mal ein Battlefield-Spiel gespielt hast, kennst du den Ruf „Sanitäter!“. Es gibt im Kampf kaum etwas Wichtigeres als den Schutz deiner Kameraden, und genau das ist die Spezialität der Sanitäter-Klasse. Aber bei Battlefield 1 sind Sanitäter nicht nur dafür ausgebildet, Kameraden am Leben zu halten – sie können auch Fahrzeuge reparieren. Und im Kampf sind sie ebenfalls durchaus kompetent. Ihre Waffen für mittlere Entfernungen können einen Gegner so schnell ausschalten, dass die Heilung eines Verbündeten vielleicht gar nicht mehr erforderlich ist.

Du schaltest gerne Gegner aus großen Entfernungen aus? Spiele als … Späher!
Der Begriff Späher umschreibt schon ziemlich gut die Hauptaufgabe dieser Klasse. Er ist ein Spezialist für große Entfernungen und schaltet Gegner mit leistungsstarken Scharfschützengewehren aus. Wenn du dir gerne einen hübschen, sicheren Hügel suchst, um dann aus mehreren Hundert Metern Distanz anzugreifen, ist der Späher genau das Richtige für dich. Aber er ist auch wichtig für das Team – der Späher setzt seine Reichweite und seine Gadgets für die Aufklärung ein, er beobachtet das Gebiet und meldet seinen Kameraden feindliche Stellungen.

Du willst in ein Fahrzeug springen und damit Schaden anrichten? Spiele als … Pilot oder Panzerfahrer!
Nimm bei Battlefield 1 im Cockpit eines Flugzeugs oder auf dem Fahrersitz eines Panzers Platz und tausche deine normale Klasse gegen die beiden neuen Fahrzeug-Klassen. Sie ersetzen die bekannten Klassen. Statt Sanitäter oder Versorgungssoldat spielst du also einen Panzerfahrer oder Piloten. Wenn du dann in einen Panzer oder ein Flugzeug steigst, wird das Fahrzeug zu deiner Primärwaffe, und du füllst diese Rolle voll aus und bist nicht nur ein Sturmsoldat, der gerade einen Doppeldecker fliegt.

 

https://i2.wp.com/media-www-battlefieldwebcore.spark.ea.com/content/battlefield-portal/de_DE/games/battlefield-1/weapons/_jcr_content/par/tileshelf_1/tiles/tile_0/contentMedia/adaptiveimage/large.img.png?resize=1628%2C916&ssl=1

 

10 Dinge, die ihr über die Waffen von Battlefield 1 wissen müsst

Sie fühlen sich schnell an, weil sie es sind.
Egal, ob automatisches Gewehr oder durchschlagskräftiges LMG, Battlefield 1 ist gespickt mit Waffen, die nur auf euren Abzugsfinger warten. Alle Waffen dürften sich ein wenig schneller anfühlen, als ihr es vielleicht erwartet. Denn wir haben nicht nur Luftwiderstand und Gravitation hinzugefügt, sondern auch die Geschwindigkeit der Kugeln erhöht. Das beschleunigt die Feuergefechte, die sich dadurch allerdings authentischer anfühlen.

Es gibt sechs Waffenkategorien.
Wir haben Schrotflinten (ideal für den Nahkampf), MPs (für Schnellfeuer aus kurzer Distanz), LMGs (perfekte Zerstörungskraft auf mittlere Entfernungen), halbautomatische Waffen (ausgewogen und durchschlagsstark), Seitenwaffen (für Notfälle) und Scharfschützengewehre (bei denen der Name Programm ist).

Die Auswahl ist riesig.
Bei jedem Waffentyp habt ihr die Wahl zwischen verschiedenen Waffen. Die Waffen jener Zeit waren unglaublich vielfältig. Es ist sogar so, dass im Ersten Weltkrieg oft die erste wirklich funktionierende Version der einzelnen Waffen zum Einsatz kam. Beispiele dafür sind MPs und automatische Gewehre – die ihr natürlich auch in Battlefield 1 einsetzen könnt.

Sie sind extrem effektiv.
Die Technologie entwickelte sich im Ersten Weltkrieg rasend schnell und brachte unglaublich effektive Waffen hervor, die genau das leisteten, was sie sollten. Egal, ob ihr Löcher in Wände sprengt und versteckte Feinde ausschaltet oder einen präzisen Schuss vom anderen Ende der Karte abfeuert, ihr werdet feststellen, dass sich die Feuergefechte in Battlefield 1 modern anfühlen und Spaß machen.

Die Waffenanpassung ist gezielter.
Wir wollen, dass ihr eure Waffen in Battlefield 1 anpassen könnt, haben eurem Feedback aber auch entnommen, dass wir einen Weg finden sollten, das ohne Hunderte von Aufsätzen zu bewerkstelligen. Darum benutzt Battlefield 1 voreingestellte Ausstattungen für jede Waffe – ihr könnt eure Waffen nach wie vor anpassen, damit sie zu eurer Spielweise passen, aber eben gezielter.

Jede Waffe verfügt über bis zu drei Voreinstellungen.
Wollt ihr vielleicht eine Schrotflinte mit etwas mehr Durchschlagskraft? Oder würdet ihr lieber für mehr Präzision auf etwas Stabilität verzichten? Dabei helfen euch die verschiedenen Waffenvoreinstellungen. Die Waffen haben bis zu drei davon, sodass dieselbe Waffe verschiedene Spielweisen unterstützen kann. Darüber hinaus könnt ihr noch Vergrößerungsfaktor, Fadenkreuz und vieles mehr anpassen.

Es gibt mehrere Typen von Nahkampfwaffen.
Die unmittelbare Auseinandersetzung hat im Großen Krieg eine wichtige Rolle gespielt, und obwohl ihr zahlreiche Möglichkeiten habt, auf Distanz zu bleiben (falls ihr das wollt), könnt ihr auch verschiedene Typen von Nahkampfwaffen einsetzen, alle mit eigenen Angriffsgeschwindigkeiten und Schadenskapazitäten. Einige davon lassen sich auch als Werkzeug benutzen. Ihr könnt damit Stacheldraht durchschneiden, Barrikaden zerstören oder sogar leichte Fahrzeuge beschädigen.

Ihr könnt Sturmangriffe mit aufgepflanztem Bajonett machen.
Die Distanz zwischen euch und dem Gegner zu überwinden, ist sehr wichtig, vor allem, wenn ihr ihn im Nahkampf ausschalten wollt. Wenn ihr auf eure Waffe ein Bajonett aufpflanzt, könnt ihr damit auf eure Gegner zustürmen. Gelingt der Angriff, habt ihr keinen Gegner mehr …

Es gibt nicht nur Splittergranaten.
Außer den üblichen Splittergranaten könnt ihr auch Gasgranaten (geringer Schaden, aber das Gas bleibt lange wirksam), Brandgranaten (hoher Schaden, aber zeitlich begrenzt) und andere Sprengsätze werfen. In jeder Lage die richtige Granate auszuwählen, kann den Unterschied zwischen Leben und Tod bedeuten.

Der Sound ist erstklassig.
DICE ist bekannt dafür, einen der besten Sounds der Computerspielbranche zu liefern, und die Waffensounds in Battlefield 1 werden euch bestimmt nicht enttäuschen. Vom Schuss einer Schrotflinte bis zum Klicken eines leeren Magazins – wir haben eine Vielzahl von Sounds aus der realen Welt aufgenommen, die wir im Spiel verwenden werden. Ihr werdet es sogar hören, wenn sich euer Magazin leert, denn bei wenig Munition verändert sich das Schussgeräusch.